Berufsbilder

Markt VRT

"Markt der Möglichkeiten"

Unter Federführung der Elternpflegschaft wird seit vielen Jahren ein "Markt der Möglichkeiten" organisiert, damit sich Schülerinnen der Klassen 9/10 (im Gymnasium v.a. auch Jahrgangsstufe Q1) mit ihren Eltern umfassend über berufliche und schulische Chancen informieren können.

Alle Beteiligten und Besucher äußern sich positiv über diese "Ausbildungsmesse", die von Jahr zu Jahr größere Ausmaße annimmt. Gerne nehmen auch Schülerinnen und Schüler benachbarter Schulen die Möglichkeit wahr, sich über Zukunftsperspektiven zu orientieren. Über achzig Anbieter präsentieren mehr als einhundert verschiedene Ausbildungs- und Studiengänge. Sogar ausländische Anbieter sind vertreten.

 


In der Regel findet der "Markt der Möglichkeiten" Ende Januar eines jeden Jahres in Turnhalle 1 und weiteren Räumen der USH statt.