Streitschlichtung

Schülerinnen, die als Streitschlichter ausgebildet wurden, helfen Mitschülerinnen bei der Lösung ihrer Konflikte.

Organisation der Ausbildung:

  • Ausbildung im Rahmen einer AG,
  • Schülerinnen der Jgst.9 der Realschule sowie interessierte Schülerinnen beider Schulen, Teilnahme freiwillig

Dauer der Ausbildung:

  • ca. 7 Monate
  • 14-tägig eine Doppelstunde
  • mehrere Projekttage
  • danach Betreuung der Tätigkeit als Schlichter

Organisation der Schlichtung:

Betroffene Schülerinnen nehmen freiwillig in großen Pausen Kontakt zu den ausgebildeten Streitschlichterinnen auf ("Treffpunkt Streitschlichtung") und vereinbaren eine Schulstunde, in der die Schlichtung stattfindet.

Langfristige Zielsetzung:

  • Verbesserung der Streitkultur in der Schule
  • Schülerinnen übernehmen bewusst Mitverantwortung für das Schulklima


Ansprechpartner für das Streitschlichtungsprojekt ist Frau Henneke (RS).

 

Wir freuen uns über Anregungen und Austausch mit allen denjenigen, die am Thema Streitschlichtung (speziell in der Schule) und an Aus- und Weiterbildung von Streitschlichtern interessiert sind!