Mittwoch

2. Okt 2019
Sebastian Saeger

Langtag

Die Erzbischöfliche Ursulinenschule Hersel hat v.a. wegen der erhöhten Stundenzahl den Langtag eingeführt. Hierzu hat die Schulkonferenz die Durchfüh­rungsbestimmungen verabschiedet.

  • Das Essen wird per Caterer angeliefert.
  • Die Mittagspause ist auf vier Blöcke (5., 6., 7. sowie 8. Stunde) verteilt.
  • Die jüngeren Schülerinnen werden in der verbleibenden Zeit nach dem Essen beaufsichtigt. Das Verlassen des Schulgeländes kann nur in Ausnahmenfällen gestattet werden.

Stundenverteilung am Langtag

Das Gymnasium hat in allen Klassen (5 bis Q2) mittwochs bis einschließlich 10. Stunde Unterricht.

Die Realschule hat in den Klassen 5 bis 10 mittwochs bis einschließlich 9. Stunde Unterricht.

Schulbusfahrten

Die Schulbusse fahren folglich mittwochs nach der 9. und 10. Stunde.

Stundenraster am Langtag

1. Stunde: 8:00 bis 8:45 Uhr
2. Stunde: 8:50 bis 9:35 Uhr

Pause: 9:35 bis 9:55 Uhr

3. Stunde: 9:55 bis 10:40 Uhr
4. Stunde: 10:45 bis 11:30 Uhr

Pause: 11:30 bis 11:45 Uhr

5. Stunde: 11:45 bis 12:30 Uhr
6. Stunde: 12:30 bis 13:15 Uhr
7. Stunde: 13:20 bis 14:00 Uhr
8. Stunde: 14:00 bis 14:45 Uhr

Pause: 14:45 bis 15:00 Uhr

9. Stunde: 15:00 bis 15:45 Uhr
10. Stunde: 15:45 bis 16:25 Uhr

 

Das Raster der USH orientiert sich am Schulschluss nach der 10. Stunde um 16:25 Uhr, damit am Langtag die Schülerinnen aus dem Vorgebirge den Bus um 16.39 h erreichen können.

Die 1. Abfahrt des Transferbusses in der ersten und zweiten Pause startet immer von der USH. Dadurch stören die 5-Minuten Unterschied nicht.